Blog // Pressemitteilung

Überblick über die Zahlungsmodelle (und warum dies für Sie und ClickBank wichtig ist)

In letzter Zeit haben wir von unseren Vendoren und Affiliates sehr viel Feedback zu den Änderungen an der ClickBank-Plattform erhalten. Wie in diesem Beitrag erklärt wurden viele der jüngsten Änderungen gemacht, um das Erlebnis der Endkunden zu verbessern und die Marke ClickBank für sie sichtbarer zu präsentieren. Dies ist eine Anforderung, die ClickBank erfüllten muss, um den Status als Internet-Händler nicht zu verlieren.

Es ist in erster Linie wichtig zu verstehen, dass ClickBank KEIN Zahlungsabwicklungsdienst ist. Wir sind ein Internet-Händler, und im Rahmen dieser Klassifizierung sind wir dazu verpflichtet, gewisse von unseren Kartenmarkenpartnern festgelegte Kriterien zu erfüllen. Die Unklarheit bezüglich ClickBanks Klassifizierung und den Verantwortlichkeiten eines Internet-Händlers scheinen im Mittelpunkt des Gesprächs zu stehen.

Deshalb möchten wir die Gelegenheit nutzen und in diesem Blogeintrag sowie einem detaillierteren Artikel unserer Wissensdatenbank genauer auf die unterschiedlichen Zahlungsmodelle einzugehen, um ClickBanks Rolle im Zahlungsökosystem, die Auswirkungen auf unsere Vendoren und Affiliates und die Implikationen darauf zu erklären, wie Unternehmen wie ClickBank und andere Internet-Händler gemanagt werden.

Das Zahlungsökosystem

Unternehmen üben im Zahlungsökosystem mehrere Funktionen aus, und es ist wichtig, zwischen diesen Funktionen zu unterscheiden. Im Folgenden umreißen wir die verschiedenen Arten von Rollen im Zahlungsverkehr und vergleichen sie mit ClickBanks Klassifikation als Internet-Händler. Detailliertere Informationen zum Zahlungsökosystem finden Sie hier.

Zahlungsabwicklungsdienst

Unternehmen wie First Data und Chase Paymentech setzen für das Weiterleiten von Transaktionen an die Bank eines Endkunden direkte Softwareverbindungen mit den Netzwerken von VISA, MasterCard und American Express ein. Bevor sich ein Unternehmen mit der Plattform eines Zahlungsabwicklungsdienstes verbinden kann, muss es sich einer Reihe von Compliance- und Zertifizierungsprozessen unterziehen.  Normalerweise betreiben nur größere Händler eine direkte Plattformverbindung mit Zahlungsabwicklungsdiensten. Nähere Informationen zu Zahlungsabwicklungsdiensten finden Sie in unserem Wissensdatenbank-Artikel.

Zahlungsportal

Unternehmen wie Authorize.net oder Braintree bieten Unternehmen eine Verbindung mit einem oder mehreren Zahlungsabwicklungsdiensten an. Auf diese Weise ist ein Händler in der Lage, Transkationen mit Kreditkarten ohne allzuviele Beschränkungen bei der Plattformintegration durchzuführen. Diese Dienstanbieter können Händlerdienstleistungen gegen eine zusätzliche Gebühr weiterverkaufen, obwohl ein Unternehmen, das diese Dienste in Anspruch nimmt, weiterhin ein Händlerkonto besitzen muss. Nähere Informationen zu Zahlungsportalen finden Sie in unserem Wissensdatenbank-Artikel.

Zahlungsvermittler

Unternehmen wie PayPal oder Stripe nutzen ihr Händlerkonto und ihre Verbindungen mit einem Zahlungsabwicklungsdienst oder Zahlungsportal dazu, Käufe von Verbrauchern ohne eigenes Händlerkonto abzuwickeln. Aufgrund des mit der Bereitstellung der Kreditkartenabwicklung inhärent verbundenen Risikos für Unternehmen ohne eigenes Händlerkonto operieren Zahlungsvermittler unter den von den wichtigsten Kreditkartenmarken auferlegten strengen Anforderungen. Nähere Informationen zu Zahlungsvermittlern finden Sie in unserem Wissensdatenbank-Artikel.

Händlerkonto

Wenn ein Unternehmen sich für ein eigenes Händlerkonto entscheidet und die Dienstleistungen eines Zahlungsportals oder Zahlungsabwicklungsdienstes direkt in Anspruch nehmen möchte, ist ein komplexes Verfahren durchzuführen. Mehr zu diesem Verfahren und Informationen dazu, wie sich dies auf Sie auswirkt, können Sie in unserem Wissensdatenbank-Artikel nachlesen.

ClickBank als Internet-Händler

ClickBank fällt unter keine der oben aufgeführten Kategorien. Stattdessen sind wir ein Internet-Händler, und wir haben uns bewusst für diesen Weg entschiedenen, da er uns erlaubt, unseren Klienten die folgenden Vorteile zu bieten, zu denen Abwickler, Portale und Zahlungsvermittler nicht in der Lage sind:

  1. Wir kümmern uns um die Steuererhebung und -zahlung. Gegenwärtig berechnen wir Steuerraten für fast 10.000 Steuergebiete in den USA und mehr als 30 Länder, in denen Mehrwertsteuern anfallen. Klienten, die entweder ein Portal, einen Abwickler oder einen Vermittler benutzen möchten, sind direkt dafür verantwortlich, sich in jedem dieser Steuergebiete und Länder zu registrieren, um Umsatz- und Mehrwertsteuern für die online verkauften Produkte zu entrichten.
  2. Als Händler genehmigen wir Ihre Produkte und erklären uns damit einverstanden, sie zu verkaufen, aber wir übernehmen nicht Ihr Geschäft. Wenn Sie wünschen, ein Händlerkonto zu benutzen, tragen Sie die volle Verantwortung für sämtliche Risiken.
  3. Da das Marketing überwiegend in den Händen der Vendoren liegt, überprüfen wir Inhalte und erheben Einspruch, wenn wir potenzielle Probleme bei der Einhaltung der Bestimmungen der Federal Trade Commission (FTC) feststellen. Dieser Dienst wird nirgendwo sonst angeboten.
  4. Wir bieten direkte Kundenunterstützung für alle kaufbezogenen eingehenden Anrufe Ihrer Kunden. Ein Abwickler, Portal oder Vermittler bietet derartige Leistungen normalerweise nicht an.
  5. Wir kümmern uns um alle Anforderungen der Payment Card Industry (PCI), einschließlich der Zertifizierung und jährlichen Neuzertifizierung. ClickBank ist als PCI-Stufe 1 zertifiziert, der höchstmöglichen Stufe.
  6. Wir verwalten und handhaben die gesamte Verarbeitung von Ausgleichszahlungen. Dies umfasst die Verfahren für Nachforschungen und Streitlösungen, die Verkäufe retten, sodass sich weder Vendoren noch Affiliates jemals darüber Sorgen machen müssen.
  7. Kartenmarken- und Händlerrichtlinien gelten für unser Geschäft, nicht für Ihres, sodass Sie sich nicht um administrative Aufgaben kümmern müssen.
  8. Wir können Affiliates direkt ihre Provisionen zahlen, da wir den Cashflow kontrollieren. Affliates wissen, dass sie sich auf Provisionszahlungen zum Zeitpunkt des Kaufs durch ClickBank verlassen können, was bei unbekannten Vendoren nicht unbedingt der Fall sein muss.
  9. ClickBank sorgt für Erfüllung aller Anforderungen des Office of Foreign Asset Control des US-Finanzministeriums sowie Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Verifizierung der Kundenidentität (Anti Money Laundering – AML/Know Your Customer – KYC).
  10. Unsere Prüfungssysteme und Betrugskontrollen schützen alle – einschließlich der Verbraucher – vor den schwarzen Schafen der Branche.
  11. Unser Unternehmen begrenzt Konten oder bricht die Verarbeitung nicht einfach mitten während einer Produkteinführung ab, da wir an diese Art dynamischer Verkaufsspitzen gewöhnt sind.

Unsere Geschäftsklassifizierung als Internet-Händler ermgöglicht unseren Vendoren, sich ganz auf die Identifikation des nächsten Produkts, die Entwicklung von Verkaufsseiten mit hohen Konvertierungsraten und den Aufbau wichtiger Partnerschaften zu konzentrieren. Mit ClickBank brauchen sie sich keine Sorgen über betrügerische Angriffe, Kreditgrenzen oder darüber zu machen, ob genug Geld für die eigene Bezahlung und Auszahlung der Affiliates vorhanden ist.

Darüber hinaus ist es zum Teil unserem Status als Internet-Händler zu verdanken, dass wir in der Lage sind, unseren Affiliates und Vendoren regelmäßig geschäfts- und umsatzsteigernden Funktionen anzubieten.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen erklären, warum es so wichtig ist, dass wir sämtliche Anforderungen und Vorschriften einhalten, um diese Klassifizierung auch auf lange Sicht zu behalten.